FORUM EVENT 2022: Der Nachwuchskongress für Young Professionals

Rückkehr, Wiedereingliederung, Neudenken, Neustart. Die Eventbranche ist nach der Corona-Krise mehr denn je in Bewegung. Welche aktuellen Entwicklungen und Veranstaltungstrends es gibt, erfahren Berufsschüler, Quereinsteiger und Freunde der Live-Kommunikation auf dem FORUM EVENT am 20. Januar 2022.

Bildquelle: IST

Unter dem Motto „FORUM EVENT – Re* bringt die IST-Hochschule für Management die Junior-Professionals der Eventbranche in den Austausch. Top-Referenten führen von 9 bis 14 Uhr mit Live-Vorträgen, Best-Practice-Beispielen, Panel-Sessions und Diskussionsrunden durch die bunte Themenwelt des Eventmanagements. So wird unter anderem die Vielfalt an Veränderungen in der Branche zum Ausdruck gebracht: RE*turn, RE*start, RE*thinking, RE*integration.


Die hybride Umsetzung des Weiterbildungskongresses ermöglicht auszubildenden Veranstaltungskaufleuten und Fachkräften für Veranstaltungstechnik in der Ausbildung, Studierenden im Eventbereich sowie Quereinsteigern live vor Ort in den Seminarräumen der Messe Dortmund dabei zu sein. Mithilfe des Kooperationspartner Allseated wurde zudem eine Online-Plattform geschaffen, die weiteren Interessierten die Möglichkeit bietet, die Location virtuell zu begehen und über einen Live-Chat mit anderen Teilnehmenden zu interagieren. Das detaillierte Programm wird in Kürze auf der Webseite der IST-Hochschule veröffentlicht www.ist-hochschule.de/forum-event.



Eine Vorregistrierung ist bereits möglich unter www.ist-hochschule.de/aktion/1362. Die Teilnahme ist kostenfrei und erlaubt im Nachgang einen Besuch auf der internationalen Fachmesse für Erlebnismarketing „Best of Events International“.

Aktuelle News zum FORUM EVENT gibt es auf Facebook und Instagram.

Weitere Infos zum Kongress und zu den Bildungsangeboten der IST-Hochschule erhalten Interessierte unter der deutschlandweit kostenfreien Rufnummer 0800 478 0800 oder per Mail an forumevent@ist-hochschule.de.

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen