Tipp: Bewährte Strategien und Methoden für maximalen Lernerfolg

Wie funktioniert sinnvolles und strukturiertes Lernen? Und wie bewältigt man ein höheres Arbeitspensum, ohne mehr Zeit zu investieren? Ausgewählte Lernstrategien und Lernmethoden liefern die Antworten!

Jan Vašek - pixabay.com

Zu den Lernstrategien

Organisation, Selbstreflektion und eine hohe Motivation sind alles! Wie Sie das schaffen? Ein kleiner Überblick:


Werden Sie zum Organisationstalent

  • Strukturieren Sie Ihre Arbeit mit übersichtlichen To-Do-Listen. Sortieren Sie nach Themen, Deadlines, Prioritäten, Entspannungspausen und regelmäßigen Zwischenzielen.

Motivieren Sie sich selbst

  • Suchen Sie den Sinn in Ihren Lerninhalten (z.B. Bedeutung für Ihre Zukunft), arbeiten Sie in einem gemütlichen Umfeld und belohnen Sie sich, wenn Sie Zwischenziele erreicht haben. Der Austausch mit anderen ist ebenfalls hilfreich!

Erkennen Sie Ihren Lerntyp

  • Finden Sie heraus, ob Sie ein visueller, auditiver oder manueller Typ sind und passen Sie Ihr Lernen dieser Erkenntnis an! Dies herauszufinden gelingt schnell, wenn Sie versuchen, sich jeweils mit jeder Methode einmal verschiedene Lerninhalte einzuprägen.


Zu den Lernmethoden

Bekannte Wissenschaftler entwickelten verschiedenste Methoden, um effizienter zu lernen, komplexe Inhalte vereinfacht darzustellen und Wissen auch Jahre später abzurufen. Je nachdem, wofür Sie lernen, ob für eine Weiterbildung, ein Studium oder im persönlichen Rahmen, bietet sich eine bestimmte Technik an. Das sind die besten Lernmethoden und Ihre Verwendungsmöglichkeiten:


Der Gedächtnispalast

  • Besonders praktisch für das Auswendiglernen von Auflistungen, Tabellen und Reihenfolgen

  • Basiert auf der Idee, dass Lerninhalte einem bekannten Umfeld in einer bestimmten Reihenfolge zugeordnet werden

Die Feynman-Methode

  • Besonders praktisch für besseres Verstehen und Erklären

  • Basiert auf der Idee, Inhalte nach einem gewissen Schema so zu vereinfachen, dass auch ein Fachfremder sie versteht

Das Major-System

  • Besonders praktisch für das Einprägen von Codes, Zahlenabfolgen und Vokabeln

  • Basiert auf der Idee, Zahlen nach einem bestimmten Muster Buchstaben und damit Wörtern zuzuordnen

Bei allen Strategien und Methoden gilt: Gut Ding will Weile haben! Lassen Sie sich nicht stressen und geben Sie sich notwendige Zeit, das Lernen zu lernen.


Sie wollen die neuen Lerntipps flexibel und praxisnah anwenden? Und denken aktuell über ein Studium nach? Informieren Sie sich jetzt über die verschiedenen Weiterbildungen (Master/Bachelor, dual oder in Voll- oder Teilzeit) im Bereich Kommunikation und Wirtschaft bei der IST-Hochschule für Management und dem IST-Studieninstitut.


Eine kleine Auswahl finden Sie gleich hier...

Weitere Infos unter IST-Hochschule für Management / IST-Studieninstitut

Über die Autorin

Luise Schöneberg studiert im Master Politikwissenschaft an der Universität Bonn. Im Anschluss strebt sie eine Promotion an. Während ihres Studiums hat sie verschiedene Bereiche der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, in der Redaktion und als Assistenz bei diversen Unternehmen kennengelernt. Zurzeit arbeitet sie, parallel zu ihrem Studium, als Online Redakteurin an der IST-Hochschule und dem IST-Studieninstitut.