Webinar - kostenfrei: Innovative Ansätze für die qualitative Marktforschung

Der kostenfreie Expertenvortrag von Gábor Hahn, Harris Interactive, findet am 26.01.2021 um 11.00 Uhr statt. Rechtzeitig vor Beginn der Veranstaltung erhalten die Teilnehmenden eine E-Mail mit einem Link auf die Veranstaltungsseite. An der Audiokonferenz kann kostenfrei über die Lautsprecher des PCs teilgenommen werden. Eine Teilnahme ist auch telefonisch möglich, hier entstehen Verbindungskosten ins deutsche Festnetz.

Big data
Bild Gerd Altmann - pixabay.com

Über das Web-Seminar


Mit der Pandemie entwickeln sich neue Arbeitspraktiken, Bedürfnisse, Verhaltensweisen, Entscheidungsprozesse und Einstellungen oder sie werden erzwungen. Wichtig ist, dass diese Veränderungen noch unbeständig scheinen – sie müssen identifiziert, verstanden und im Zeitverlauf beobachtet werden. Um der neuen Realität gerecht zu werden, bedarf es mehr als qualitative Marktforschungsansätze, die den Status quo ante kopieren. Nötig sind innovative Ansätze, die die Online-Möglichkeiten nutzen, um zu einem umfassenden Verständnis des jeweiligen Marktes beizutragen.


Im Webinar "Innovative Ansätze für die qualitative Marktforschung - Der Nutzen von Online-Tools zur Kartierung neuer Landschaften in Zeiten von und nach COVID" werden Sie durch ein Methodenspektrum geführt und erfahren mehr zu den jüngsten Erfahrungen zur Nutzung neuartiger und agiler Wege für die Beantwortung von Forschungsfragen vor dem Hintergrund von COVID. Ob digitale Ethnographie zur Beobachtung, dynamische Online-Gruppenansätze oder Co-Creation-Events zur Neuproduktentwicklung.


Das Webinar richtet sich ausschließlich an Fach- und Führungskräfte aus Unternehmen, die Marktforschungsaufträge vergeben, z.B. aus den Bereichen betriebliche Marktforschung, Marketing, Vertrieb, PR und Unternehmensleitung, Customer Experience, Customer Relationship und Qualitätsmanagement.


Jetzt anmelden


Über den Referenten


Gábor Hahn ist verantwortlich für die qualitative Forschung von Harris Interactive Deutschland und kann zwei Jahrzehnte Marktforschungspraxis vorweisen.


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen