top of page

epicto & ottomisu kooperierten für Eröffnung des HCC

Am 19. April wurde das lang erwartete Heidelberg Congress Center (HCC) im Rahmen einer Eröffnungsgala und einem anschließenden Tag der offenen Tür, am 20. April, feierlich eröffnet – ein bedeutender Meilenstein, der die Stadt Heidelberg und die gesamte Region als Top-Destination für globale Konferenzen und Veranstaltungen etabliert. Die Eröffnung markiert den Abschluss eines vierjährigen Projekts mit einer Investition von 110 Millionen Euro und umfangreichen logistischen Anstrengungen.


Blick ins Innere des HCC
© ottomisu communication GmbH, Foto Jan Koch

Partnerschaftliche Zusammenarbeit

Die erfolgreiche Eröffnung war das Ergebnis der engen Zusammenarbeit zwischen dem HCC und seinen Dienstleistern, wobei die Preferred Partner epicto und ottomisu eine wesentliche Rolle bei der Planung, Steuerung und Umsetzung der erforderlichen Gewerke spielten und dem HCC-Team mit ihrer Expertise professionell zur Seite standen. Das Projekteam von ottomisu brachte dabei seine umfassenden Fähigkeiten im Bereich Eventmanagement ein. Sie verantworteten u.a. das Gästemanagement, die Akkreditierung vor Ort, die Raum- und Produktionsplanung, die Koordination von Ausstattung und Catering sowie die Sicherstellung einer klaren Wegeleitung durch digitale Stelen und entsprechendes Eventbranding.


epicto war nicht nur für alle technischen Aspekte und den reibungslosen Ablauf in den nagelneuen Räumlichkeiten zuständig, sondern auch für die Show und das Bühnenprogramm der Gala im Hauptsaal (Saal 1) inklusive Lichtdesign und Ablaufregie. Innerhalb der Openingshow, mit eigens dafür kreiertem Film, wurde eindrucksvoll gezeigt, was für ein Gesamterlebnis den Besucher:innen durch das Zusammenspiel modernster technischer Möglichkeiten und einer Location wie dem Heidelberg Congress Center geboten werden kann.


„Die beiden Experten-Teams machten sich in kürzester Zeit mit den technischen und organisatorischen Gegebenheiten vertraut und meisterten mit hoher Professionalität die Herausforderung, ein Event in einer bisher unerprobten Veranstaltungsstätte zu realisieren.“ so Mathias Schiemer, Geschäftsführer der Heidelberg Marketing GmbH und der Heidelberger Kultur- und Kongressgesellschaft. „Der erfolgreiche Auftakt mit der Eröffnung unseres Gebäudes konnte nur so gut gelingen, weil unsere Mitarbeitenden und Partnerfirmen Hand in Hand vertrauensvoll zusammengearbeitet haben“, ergänzt Thomas W. Sante, Geschäftsführer der Heidelberger Kultur- und Kongressgesellschaft. Das mache eine professionelle Partnerschaft aus. Sowohl ottomisu als auch epicto werden über die Eröffnung hinaus dem HCC beratend zur Seite stehen, sei es in strategischen Fragen oder bei der operativen Projektunterstützung.


Über das Heidelberg Congress Center

Das Heidelberg Congress Center ist eine hochmoderne, bestens ausgestattete Location für Konferenzen, begleitende Ausstellungen und Messen sowie Veranstaltungen unterschiedlichster Art. Mit seiner einzigartigen Architektur und modernsten Veranstaltungstechnologie setzt es neue Maßstäbe in der Eventbranche. Es umfasst mehrere vielseitig nutzbare Räumlichkeiten, darunter unter anderem den Saal 1 mit der zweitgrößten LED-Wand Europas und Kapazitäten für bis zu 1.800 Personen sowie ein professionelles TV- und Filmstudio mit Digitalwand und Greenscreen. Oberbürgermeister Eckart Würzner betonte bei der Gala / der offiziellen Eröffnung, dass das HCC als „Ideenbeschleuniger“ der Region dienen wird. Die zentrale Lage und die direkte Anbindung an den öffentlichen Verkehr sind nur einige der Vorteile, die das HCC zu einem attraktiven Veranstaltungsort machen.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentários


bottom of page