Absage: Auch die boot 2022 geht nicht an den Start

Ursprünglich war sie geplant vom 22. bis 30. Januar, vor wenigen Tagen wurde nun auch die boot 2022 abgesagt. Nach dem letzten Treffen der Ministerpräsidenten der Bundesländer zur Pandemielage ist in NRW die Durchführung von Großveranstaltungen mit Zuschauern im Januar nicht erlaubt. Hiervon ist auch die überregionale Freizeitmesse boot 2022 betroffenen.

„Die Pandemie muss schnellstmöglich überwunden werden, damit auch die Messewirtschaft wieder mit Planungssicherheit für Aussteller und Besucher arbeiten kann. Mit schwerem Herzen müssen wir uns deshalb von der Durchführung der boot im Januar 2022 verabschieden. Die Entscheidung der Landesregierung entspricht jedoch auch dem Wunsch vieler Aussteller, die in großer Sorge wegen einer Teilnahme an der boot während der Omikron-Welle sind. Ich bitte alle Beteiligten um Verständnis und Unterstützung, damit wir 2023 gemeinsam mit voller Kraft wieder ans Werk gehen können.“, so Wolfram N. Diener, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe Düsseldorf:


Die nächste boot Düsseldorf soll voraussichtlich im nächsten Jahr vom 21. bis 29. Januar 2023 stattfinden.

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen