BOE INTERNATIONAL im Juni 2021 abgesagt

Aufgrund der weiteren Pandemie-Entwicklung, der Verlängerung des Lockdowns sowie der anhaltenden Reisebeschränkungen wird die internationale Fachmesse auf den 19. bis 20. Januar 2022 verschoben.


Bild: Messe Dortmund GmbH

Um jedoch über das ganze Jahr hinweg Fach-Ausstellern und Besuchern die Möglichkeit zum Austausch zu geben, startet die BOE INTERNATIONAL ab dem 09. Juni 2021 mit einer neuen 365-Tage-Online-Plattform. Dafür wird das bereits im Januar gelaunchte Digital-Format RoadToBOE mit interessanten Branchenvorträgen, Expertenrunden und Insights in die neue Plattform integriert und um wichtige Features zum Vernetzen, Austauschen und Informieren ergänzt. So werden weitere Specials, Aussteller-Präsentationsflächen und diverse Channels bis zur kommenden Messe im nächsten Jahr hinzukommen.


Über die BOE INTERNATIONAL

Die BOE INTERNATIONAL (BOE), internationale Fachmesse Erlebnismarketing, markiert den Jahresauftakt für die nationale und internationale Event-Industrie. Am Messestandort Dortmund präsentieren sich die Aussteller aus den Branchen Event-Veranstaltung und -Ausstattung sowie Messebau und treffen auf Fachbesucher, Agenturen und Unternehmen. Die BOE-Besucher profitieren von konzeptionellen Erfolgsrezepten, einem anspruchsvollen Rahmenprogramm mit Vorträgen und neuen Kontakten. Auf der BOE kann gleich zu Beginn des neuen Jahres über Projekte und Budgets gesprochen werden. Darüber hinaus bringt die Messe Nachwuchskräfte in Kontakt mit zukünftigen Arbeitgebern.

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen