Ein Jahr virtuelle Events: Hot Shit oder kalter Kaffee?

Das Praxisfrühstück der beliebten MICE-Roadshow von Eventmobi ist online zurück!

In einem 90-minütigen bunten Potpourri steht am 05. März von 11.00 bis 12.30 Uhr das Thema "Ein Jahr virtuelle Events: Hot Shit oder kalter Kaffee?" auf dem Programm. Ziel des Praxisfrühstücks: Experimentierräume für virtuelle Events schaffen, Wissen auf unterhaltsame Art vermitteln und die Praxisfrühstücker-Community verbinden.



Programminfos


IMPULSVORTRÄGE


März. Pandemie. Alles auf Anfang. Event wurde TV. Alles und alle mussten vor die Kamera. Im Zentrum zwei Fragen: Wie halte ich die Aufmerksamkeit? Wir schaffe ich soziale, interaktive Erlebnisse? Plattformen sind die Antwort auf die zweite Frage. Aber die erste bleibt zunächst unbeantwortet. Wir versuchen es trotzdem! Dr. Torsten Fremer von Klubhaus hat in diesem kombinierten Impulsvortrag stärker die inszenatorischen, der Wirtschaftspsychologe Dr. Carl Naughton die methodisch-didaktischen Fragestellungen im Blick

KAFFEE ODER TEE?– DAS STREITGESPRÄCHMenschliche Nähe braucht echte Räume.“


Ein ganze Bevölkerung im Lockdown warf 2020 die Frage auf: Braucht es räumliche Nähe zwischen Menschen, um einander zu spüren? Der Kölner Bühnenkünstler Quichotte erklärt, warum Publikumsapplaus und von der Decke tropfender Schweiß durch nichts zu ersetzen ist. Seine Gegenspielerin, die Personalerin und Unternehmerin Katharina Heuer erklärt, warum man gerade durch räumliche Distanz echte Nähe spüren kann und wie Technologie dabei hilft. Sie entscheiden, wessen Perspektive Sie mehr überzeugt!


KAFFEEHAUS

Zeit zum Schnacken! Tauschen Sie sich im virtuellen Kaffeehaus mit Branchenkolleg*innen aus.

Anmeldung unter: https://go.eventmobi.com/de/praxisfruehstueck-episode-2

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen