Live & digital: Tag der Industriekommunikation 2021


Am 29. September findet der Tag der Industriekommunikation (TIK) im veranstaltungsforum fürstenfeld als Hybrid-Event statt. Marketingentscheider und Kommunikationsexperten aus der Industrie, Vertreter der Fach- und Wirtschaftspresse sowie B2B-Influencer erwartet die Fokusthemen Performance, Purpose und People.


Verbindung
Gerd Altmann - Pixabay.com

Parallel zum realen Event ist für alle registrierten Teilnehmer eine digitale Übertragung aus dem TIK TV-Studio geplant, sollte Corona-bedingt im September keine Live-Veranstaltung mit Besuchern möglich sein.


Programm-Highlights

Inspirierenden Keynotes hochkarätiger Experten und spannenden Anwendergeschichten aus renommierten Unternehmen stehen auf der Agenda:


Oliver Leisse von SEE MORE Future Research & Development

Einblick in eine neue Zukunft – vom Corona Coma zum Future Normal


Jan Zumbach von der Kverneland Group

Erfahrungen seines Unternehmens mit hyperpersonalisierter Online-Vermarktung

Arno Reich von der Deutsche Messe AG

Wie sich eine der weltweit führenden Messegesellschaften zum „Restart“ rüstet


Steffen Kirchner, Persönlichkeitstrainer

Die mentale Revolution


-Anzeige-


Networking und Austausch erfolgen bei diesem Hybrid-Event vor allem digital über die TIK Plattform. Zudem werden virtuelle Question&Answer-Sessions mit Referenten und Vorständen live aus dem TIK Studio gesendet. Vor Ort steht auch die TIK-Partnerlounge für den Austausch und das Networking zur Verfügung. Die Abendveranstaltung "Nacht der Industriekommunikation" findet ausschließlich real vor Ort statt.


Tickets

Nicht-bvik-Mitglied können eines der limitierten Live-Tickets für 645,- Euro und das digitale Ticket für 495,- Euro erwerben. Für Mitglieder stehen vergünstigte Tickets für 445,- Euro bzw. 295,- Euro bereit.


Hier geht´s zu den Tickets


0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen