top of page

IST-Webinar: „Eventregie: Die Kunst der Konzeption und Inszenierung“

Was ist Regie und wo findet sie statt? Wozu gibt es Inszenierung? Und was nutzt das ‚in Szene‘ setzen? Im kostenfreien Webinar „Eventregie: Die Kunst der Konzeption und Inszenierung“ der IST-Hochschule für Management und des IST-Studieninstituts erklärt Eventregisseurin Andreana Clemenz nicht nur den Handwerkskoffer der Regie.

Regiestuhl
(c) Clker-Free-Vector-Images - Pixabay.com

Geschichten zu inszenieren, die Menschen begeistern, bedeutet Andreana Clemenz alles. Ihr vielseitiges Spektrum umfasst Bühnenshows für namhafte Künstler, erfolgreiche Theater- und Musikproduktionen, hochwertiges Family Entertainment, aufsehenerregende Musicals, glanzvolle Corporate Events, virtuelle Inszenierungen, Webstreams, TV-Formate und vieles mehr. Im IST-Webinar versorgt die studierte Film- und Theaterwissenschaftlerin die Teilnehmer mit praxisnahen Tipps und Tricks zur Konzeption und Inszenierung von Events.



Wer sich intensiver mit Eventregie beschäftigen möchte, für den bietet sich ein Blick in die Bildungsangebote des IST an. Sowohl der Bachelor-Studiengang „Kommunikation & Eventmanagement" und die Hochschulweiterbildung „Veranstaltungsökonom (FH) (m/w/d)“ an der IST-Hochschule als auch die berufsbegleitenden Weiterbildungen „Eventmanagement (IST/IHK)", „Geprüfter Veranstaltungsfachwirt (IHK) (m/w/d)“ und „Hybride und digitale Events“ am IST-Studieninstitut beleuchten das Thema Eventregie.

 

IST-Studieninstitut & IST-Hochschule für Management Unter dem Motto „Bildung, die bewegt“ bietet das IST-Studieninstitut seit mehr als 30 Jahren berufsbegleitende Weiterbildungen in Form des staatlich zugelassenen Fernunterrichts an. Zur Wahl stehen eine Vielzahl an beruflichen Qualifikationen in den Fachbereichen „Kommunikation & Wirtschaft“, „Fitness“, „Sport & Management“, „Tourismus & Hospitality“ sowie „Gesundheit & Wellness“.


Die angebotenen Abschlüsse reichen von Trainingslizenzen über IST-Diplome bis hin zu öffentlich-rechtlichen IHK-Fachwirt-Abschlüssen. Die Studierenden profitieren beim IST von aktuellem und praxisnahem Fachwissen, von anerkannten Abschlüssen, erfahrenen Dozenten aus der Berufspraxis und einer kompetenten und persönlichen Betreuung.

Darüber hinaus kann man anerkannte akademische Abschlüsse in diesen Branchen an der „IST-Hochschule für Management“ erreichen. Nahezu alle Studiengänge werden neben einer Vollzeit-Variante und einer Teilzeit-Variante auch als duales Studium angeboten – also als Kombination von einer praktischen Berufsausbildung im Betrieb und der wissenschaftlichen Lehre einer Hochschule.


Alle Angebote zeichnen sich aus durch eine hohe Flexibilität, eine moderne Wissensvermittlung mit Online-Vorlesungen und Online-Tutorien, eine ausgesprochene Praxisnähe sowie die Möglichkeit, persönliche Wahl-Themenschwerpunkte zu setzen. Die Studierenden erreichen so anerkannte akademische Abschlüsse, die sie für Führungspositionen im mittleren und gehobenen Management qualifizieren.

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page