Neu: IST-Weiterbildung "Hygienebeauftragte/r im Veranstaltungswesen

Die Anforderungen an die Hygiene bei Veranstaltungen und im öffentlichen Bereich haben seit Beginn der COVID-19-Pandemie extrem an Bedeutung gewonnen. Um die Veranstaltungssicherheit zu gewährleisten, müssen umfassende Hygienemaßnahmen ergriffen werden, mit denen sich das Risiko einer Verbreitung von Krankheitserregern bestmöglich minimieren lässt.

Bild: Marek Studzinski - pixabay.com

In diesem Eintages-Seminar unseres Weiterbildungspartners IST-Studieninstitut zur professionellen Infektionsprävention erhalten die Teilnehmenden einen kompakten Überblick über die Infektionshygiene auf dem Stand der neuesten Regularien. Neben medizinischen und eventbezogenen Grundlagen lernen die Kursteilnehmer Risiken zu erkennen und bewerten sowie individuelle Hygienepläne zu erstellen.


Das Online-Seminar gliedert sich in zwei Teilbereiche und wird von zwei Experten auf ihrem Gebiet durchgeführt:


1. Einführung in das Thema Hygiene

  • Übertragungswege

  • Infektionsquellen

  • Infektionsketten

  • Unterschied Viren und Bakterien

  • Regelungen des Infektionsschutzgesetzes

  • Maßnahmen

  • Persönliche Schutzausrüstung

Part 1: Charl Lubbers, staatlich geprüfter Desinfektor


2. Vertiefung des Themas Hygiene mit Blick auf das

Veranstaltungswesen

  • Grundlagen der Hygiene bei Veranstaltungen

  • Hygienekonzept

  • Hygienemaßnahmen in den verschiedenen Event-Areas

  • Verantwortungen bei Planung, Durchführung und Nachbereitung

  • Praxisübung

Part 2: Eventexperte Julian Lyssek


Die Teilnehmer erhalten zudem Checklisten zur Erstellung eines Hygienekonzeptes


Zielgruppe


Die Weiterbildung richtet sich an Eventmanager und Personen, die mit eventbezogenen Tätigkeiten betraut sind und sich im Bereich Hygiene qualifizieren wollen. Das Online-Seminar wird mit dem IST-Zertifikat „Hygienebeauftragte/-r im Veranstaltungswesen“ abgeschlossen.

Termin: 18.02.2021

Preis: 150 Euro


Weitere Infos und Anmeldung


Prüfungsmodalitäten


Die Weiterbildung „Hygienebeauftragter im Veranstaltungswesen“ findet ab sofort einmal monatlich statt und besteht aus einem eintägigen Online-Seminar und einem Webtest. Nachdem Sie das Online-Seminar abgeschlossen haben, können Sie selbst einen Termin für die Prüfung wählen. (Der Test zur Erlangung des IST-Zertifikates ist wiederholbar.)


Die reguläre Weiterbildungsdauer beträgt einen Monat. Die tatsächliche Dauer der Weiterbildung bestimmen Sie selbst durch Ihre Lerngeschwindigkeit und die Wahl des Seminar- und Prüfungstermins. Die Betreuungszeit für den Abschluss der Prüfung kann kostenlos bis zu 9 Monate verlängert werden.

Über die IST-Hochschule für Management


Die staatlich anerkannte IST-Hochschule für Management bietet branchenspezifische Bachelor- und Master-Studiengänge in den Bereichen Fitness & Gesundheit, Sport & Management, Tourismus & Hospitality sowie Kommunikation & Wirtschaft an. Die Fernstudiengänge eignen sich sowohl für Schulabgänger, die einen beruflichen Einstieg in die jeweilige Branche anstreben, als auch für Personen, die bereits über Berufserfahrung verfügen und den nächsten Karriereschritt vorbereiten möchten. Alle Angebote zeichnen sich aus durch eine hohe Flexibilität, eine moderne Wissensvermittlung mit Online-Vorlesungen und Online-Tutorien, eine ausgesprochene Praxisnähe sowie die Möglichkeit, persönliche Wahl-Themenschwerpunkte zu setzen.


www.ist.de