Das Top-Programm: DIGITAL FORUM 2022 auf der BOE INTERNATIONAL

Livestreaming, der Einsatz neuester Technologien und hybride Modelle – das Einbinden von digitalen Lösungen in das Eventgeschehen bringt neben Veränderungen für Veranstalter und Eventteilnehmer auch ein großes Potential für die Eventbranche mit sich. Welche Optionen der digitale Wandel bietet, erfahren Besucher der internationalen Fachmesse für Erlebnismarketing auf dem DIGITAL FORUM vom 19. bis 20. Januar 2022 in Dortmund.

Das von der IST-Hochschule für Management in Kooperation mit der BOE INTERNATIONAL organisierte Forum bietet Eventprofis und Nachwuchskräften vielfältige Möglichkeiten zu Wissenstransfer und zum Netzworking. Im Fokus auf der großen Vortagsbühne in der Halle 7 stehen die Themen Social Media, KI und VR/AR, aber auch begleitende Topics wie Ethik im Netz, Metaverse, Profiling, e-Sports, Gamification, digitale Tools & Trends für das Eventgeschehen sowie digitales Marketing und Robotik.


Real und digital

Als Sponsor des DIGITAL FORUM wird Allseated mithilfe der 3D-Erlebnisplattform Allseated EXVO die Inhalte auch von zuhause oder dem Büro virtuell erlebbar machen: Als Avatar ist die virtuelle Welt von Allseated EXVO selbständig zu erkunden. Ebenso kann mit anderen Teilnehmern interagiert werden. Durch die immersive Atmosphäre im 3D-Raum und die persönlichen Interaktionsmöglichkeiten via Videokonferenz entsteht auch digital ein echtes Event-Feeling!


Freikarte sichern...

Sie möchten live oder digital am DIGITAL FORUM teilnehmen? Die IST-Hochschule für Management vergibt Freikarten für die BOE:


Jetzt schnell noch bis zum 07. Januar 2022 registrieren!



Erster Veranstaltungstag: 19.01.2022

Geringfügige Anpassungen des vorläufigen Programms sind noch möglich!


11.00 bis 11.20 Uhr

"Integrierte Markenführung im Touch Point Jungle"


Erfahren Sie, wie Sie die relevanten Touchpoints der heutigen Zeit herausfinden und Kunden magnetisch anziehen. Wie Sie verschiedene Maßnahmen so verknüpfen, dass Sie kreativ, integriert und vor allem differenziert kommunizieren und wie Sie es schaffen, Ihr Unternehmen dauerhaft zur WOW-Marke zu machen.

Referent: Thomas Tornatzky, Geschäftsführer neue formen Köln GmbH

Der heutige Agenturchef, Serial-Entrepreneur und Start-up-Investor hat mit seinen über 15 Jahren Praxiserfahrung bereits Hunderten Unternehmen zu einer erfolgreichen Positionierung auf den unterschiedlichsten Märkten verholfen. Seine Spezialgebiete sind die Bereiche Corporate Branding, Employer Branding und Personal Branding. Sein Ziel: Unternehmen mit kreativer Intelligenz, innovativer Methodik und mit systematischer Planung der relevanten Markenkontaktpunkte eine differenzierte Identität zu verschaffen und so unternehmerischen Erfolg zu steigern.



11.30 bis 11.50 Uhr

"Eventerlebnis als Abgrenzung zum Wettbewerb"


Neben der Qualität der Inhalte ist das Eventerlebnis ein entscheidendes Kriterium für den Erfolg einer Veranstaltung. Ein solides technisches Fundament hilft, innovative Ideen umzusetzen, die Emotionen schaffen. Digitale Elemente sind dafür unabdingbar, unabhängig vom Format der eigentlichen Veranstaltung.

Referent: Christoph Sedlmeir, Gründer und Managing Director doo GmbH

Vor seiner Tätigkeit bei doo war Christoph Sedlmeir acht Jahre für die Unternehmensberatung Bain & Company in den Büros München, London und Johannesburg tätig. Er studierte in Karlsruhe, Berkeley und Harvard. Auf den Weg in die Eventbranche brachte ihn die Vision, die Interessen von Teilnehmern entlang der Customer Journey eines Events besser kennenzulernen und auf dieser Basis die Event Experience für diese zu personalisieren. Gemeinsam mit Dr. Michael Liebmann gründete er in 2014 die doo GmbH.


12.00 bis 12.20 Uhr

"Diversity goes digital Kommt die Live Comm mit...?"


Der sehr persönliche Vortrag ist eine Mischung aus eigenen Erfahrungen und Kampagnen, best practices im Digital Marketing und auch eine Aufforderung an die Eventbranche.

Referentin: Sabine Mayer, Geschäftsführerin, treibhaus – AgenturCampus für KreativKonzeption

2021 übernahm Sabine Mayer das treibhaus als neue Inhaberin. Sie war 2008 eine der Absolventinnen des ersten Jahrgangs und war seitdem in Live- und Digital-Agenturen tätig. facts+fiction und Uniplan gehörten zu ihren ersten Stationen in der Live-Kommunikation. Den Switch ins Digitale machte sie in Deutschlands erster Social Media Agentur: Torben, Lucie und die gelbe Gefahr (TLGG). Als Creative Director leitete sie die Ogilvy-Unit Content Cube und als Head of Concept ist sie im Digital Studio Parasol Island beschäftigt.



12.30 bis 12.50 Uhr

"Profiling: Erkennen, was Ihr Gegenüber nicht sagt: Welche Bedürfnisse & Einwände hat mein Gegenüber gerade?"


Wissenschaftliche Studien haben gezeigt: Menschen zu „lesen“ erfordert keine Intuition oder jahrzehntelange Erfahrung – es ist algorithmisch erlernbar. Die Decodierung nonverbaler Kommunikation ist systematisch aufgebaut. Eine zentrale Rolle spielen hierbei sogenannte Mikroexpressionen. Sie zeigen sich nur sehr subtil und kurz im Gesicht (< 500 ms), sind nicht bewusst steuerbar und bei allen Menschen weltweit kulturübergreifend gleich.

Mikroexpressionen liefern damit zuverlässig Rückschlüsse auf die Emotionen, Bedürfnisse, Motive und auch etwaige unausgesprochene Einwände unseres Gegenübers.

Referentin: Corinna Jahn, freie Profilerin

Als „Die Businessprofilerin“ arbeitet Corinna Jahn mit Unternehmern, Führungskräften und Investoren und berät und trainiert sie, nonverbale Kommunikation wahrzunehmen und zuverlässig zu entschlüsseln. Als Unternehmerin und Risikokapitalinvestorin liegt Jahns Fokus auf den Unternehmensbereichen Vertrieb (Akquise & Kundenbindung), Human Resources (Recruiting, Führung, Mitarbeiterentwicklung etc.) und Mergers & Acquisitions (M&A). In den letzten 18 Jahren hat die Karlsruherin im Bereich Menschenkenntnis und nonverbale Kommunikation Aus- und Fortbildungen bei zahlreichen international anerkannter Experten erfolgreich absolviert (u.a. bei Paul Ekman, Joe Navarro, Stefan Spies, Leo Martin und Dirk Eilert).



13.00 bis 13.20 Uhr

"Organisch erfolgreich: Worauf es beim Aufbau eines Instagram Feeds 2022 ankommt"


In Zeiten von steigenden Preisen auf den Social Plattformen des Konzerns Meta, Facebook & Instagram dient eine starke organische Reichweite als solide Grundlage für viele darauf folgende Maßnahmen. Doch wie baut man von Grund auf eine starke organische Reichweite auf?

Referent: Carlos Schöning, Gründer und Geschäftsführer Social Media Agentur Globalist GmbH

Zusammen mit seinem Geschäftspartner schaltete er 2017 seinen ersten Online Store live. Seither baute er das Online-Marketing als Dienstleistung auf und skaliert primär Online Shops via Facebook, Instagram & TikTok. Auch im B2B-Vertrieb ist sein Unternehmen durch LinkedIn Marketing vertreten. Inzwischen besteht das Team aus neun Spezialisten, die die Agentur durch den AI-Ansatz zu den innovativsten Marketing Agenturen Deutschlands machen.


Pause 13.30 bis 14.00 Uhr


14.00 bis 14.20 Uhr




"Using Interactive Experiences to Market in the Post-Pandemic Economic Boom"


In seinem Vortrag untersucht er den Paradigmenwechsel, den die Pandemie über die Märkte des Informationszeitalters gebracht hat. Und wie jedes Unternehmen, ob klein oder groß, nach den neuen Regeln des Informationsmarktes agieren muss, um nicht Gefahr zu laufen, unbedeutend zu werden. Eine Schlüsselrolle spielt die schnelle Einführung interaktiver Erlebnisse, die es Unternehmen wie TESLA, Amazon, Nike, L'Oreal und IKEA ermöglicht, ihre Mitbewerber am Markt zu "schlagen". Finden Sie heraus, wie Sie ähnliche, interaktive Strategien für Ihr eigenes Unternehmen ausprobieren können.

Referent: Dr. Saksham Sharda, Creative Director and CIO at Outgrow.co

Der Marketingexperte ist spezialisiert auf Webentwicklung, insbesondere in Bezug auf Interaktivität und Data Science. Seine von ihm entwickelten interaktiven Erlebnisse wurden auf TrendHunter, ProductHunt, New York Marketing Association, Alibaba, TechCrunch und Digimarcon Silicon Valley vorgestellt. Er ist außerdem Host des "Marketer of the Month Podcast", in dem schon die Mitbegründer von Wikipedia, Forbes-Influencer und Pulitzer-Preisträger zur illustren Gästeschar gehörten.



14.30 bis 14.50 Uhr

"#NewWorkwelche Trends erwarten uns in der zukünftigen Arbeitswelt und was bedeutet #NewWork für die Live-Kommunikation?"


Der Vortrag schöpft aus der eigenen Erfahrung als New Workerin in diversen Branchen und liefert Tipps & Tricks aus einem ganz neuen Blickwinkel.

Referentin: Kira Marie Cremer

Kira Marie Cremer ging nach ihrem Master ein Arbeitskonstrukt zwischen Festanstellung und Selbstständigkeit ein. Jetzt arbeitet sie ist als Dozentin für Live Communication und Social Media & Content Marketing, Eventregisseurin sowie Social Media Marketing Beraterin. Seit ihrem Einstieg in die Arbeitswelt beschäftigt sie sich mit dem Begriff New Work und den verschiedenen Möglichkeiten, die damit einhergehen. Als Teilnehmerin bei dem Contest Miss Germany stellt sie dieses Thema in den Fokus und verkörpert ihre Version von einer zukünftigen individuellen Arbeitswelt.



15.00 bis 15.20 Uhr

"Digitale Ethik – Orientierung für das digitale Mindset“


Mit digitaler Ethik führen, Produkte und Leistungen designen und Kommunikation emotionalisieren. Digitale Ethik ist die Kommunikationstechnik und der Wille, soziale Themen so in das Geschäftsmodell und Produkte zu integrieren, dass sie zum unternehmerischen Erfolg werden. Sie ist die Möglichkeit, Menschen im Prozess der Digitalen Transformation emotional mitzunehmen, sodass sie sich wohlfühlen und ihr Potenzial für Neues entwickeln: Ethics on the Train.

Referent: Thomas Szabo, Geschäftsführer, act&react GmbH

Anders denken und Neues ausprobieren ist die Leidenschaft von Thomas Szabo. Als Geschäftsführer der act&react GmbH liegt sein Fokus auf der strategischen Kommunikation, Konzeption von Leitideen für Marken, Design und Umsetzung. Für ihn verbindet und hält Kommunikation alles zusammen – gerade in einer digitalen Welt. 2020 war er Mitgründer des internationalen Agenturnetzwerk WE ARE AGENCIES. Die Arbeiten der Agentur haben weit über 35 nationale und internationale anerkannte Auszeichnungen erhalten. Außerdem ist Thomas Szabo ehrenamtlich aktiv u.a. als Präsident des Marketing Club Dortmund, Handelsrichter am Landgericht Dortmund (Marken- und Wettbewerbsrecht), Gründungsmitglied der Schleswig-Holstein Summer School of Marketing e.V., Mitglied im Deutschen Netzwerk für Wirtschaftsethik (DNWE) und European Business Ethics Network (EBEN).


Save the date:


DIGITAL FORUM 2022


vom 19. bis 20. Januar 2022

auf der BOE in Dortmund.


Freikarten sichern



Zweiter Veranstaltungstag: 20.01.2022


11.00 bis 11.20 Uhr

"#makeitlegendary Das Erfolgsrezept hinter einer der erfolgreichsten TikTok-Challenges Deutschlands"


Die Fastfood-Kette KFC war bisher vor allem in den USA bekannt, was sich aber bei der jungen Zielgruppe hierzulande in den letzten Monaten geändert haben dürfte. Grund dafür sind zwei TikTok Challenges, von denen vor allem die zweite, #KFCMakeItLegendary, zu Beginn des aktuellen Lockdowns geradezu durch die Decke gegangen ist. KFC erreichte mit dieser Challenge auf TikTok mehr als 1 Milliarde Views.

Referent: Philipp Böndel, GF Beratung Digital; Butter.GmbH

Phillip Böndel ist ein anerkannter Markenexperte und wurde vom Branchenmagazin W&V zu einem der “Top 100 Köpfe des Jahres 2021” gewählt. Nach mehreren erfolgreichen Jahren als Berater Deutschlands bekannter Rapper (u.a. Kool Savas, Eko Fresh, AZAD) baute er ab 2014 die Digitalabteilung der renommierten Düsseldorfer Kreativagentur BUTTER. auf und wurde Ende 2017 in die Geschäftsführung der Agentur berufen. Seit 2019 ist Böndel zudem im Vorstand des Gesamtverband Kommunikationsagenturen (GWA) tätig und für die Nachwuchsarbeit sowie Großevents des Branchenverbandes verantwortlich. Im April 2020 startete er mit seinem Partner Tobias Kargoll unter dem Dach der Handelsblatt Media Group den wöchentlichen Business- & Karriere-Podcast “LRNINGS”, welcher bereits im ersten Jahr mehr als 18.000 Abonnenten verzeichnen kann. Seit Anfang 2021 ist Böndel Co-Founder und CEO von THE AMBITION, Deutschlands erster Consulting Company für Hiphop Culture.



11.30 bis 11.50 Uhr

"New Marketing: Mit KI als Assistentin erfolgreich sein"


Warum ist KI die nächste Stufe der Digitalisierung? Warum wird KI nicht entsprechend ihrer Möglichkeiten genutzt ? Für KI braucht man Kodierungsfähigkeiten? So ändern sich die Aufgaben im Marketingteam durch KI – auch Ihre?

Referentin: Prof. Dr. Claudia Bünte

Prof. Dr. Claudia Bünte ist ausgewiesene Marketing- und KI-Expertin. In leitenden Positionen bei weltweit führenden Unternehmen verantwortete sie Strategie, Markenführung und Marketing, u. a. bei der Volkswagen AG, The Coca-Cola Company und Klienten von McKinsey & Company. Prof. Claudia Bünte hat einen Dr. phil. in Markenstrategie, lehrt BWL/Marketing an internationalen Hochschulen und forscht zu Künstlicher Intelligenz in der Wirtschaft. Sie ist geschäftsführende Gesellschafterin von „Kaiserscholle - Center of Marketing Excellence“. Sie trägt den Titel „Vize-Marketingkopf 2020“ und ist öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige für Marketing (insb. Marke) und Wirtschaftskommunikation eine von nur zehn Expert:innen auf diesem Gebiet.



12.00 bis 12.20 Uhr

"Digitalisierung live: Wie Roboter Events und Ausstellungen beleben“


Tobias Danzer zeigt gemeinsam mit seinem Roboter, wo diese digitalen Helfer uns wirklich gut unterstützen können und was mit aktuellen Robotern bereits möglich ist. Aber auch, wo sie uns Menschen noch nicht „das Wasser reichen“ können. Welche Einsatzbeispiele haben sich bewährt? Erfahren Sie außerdem drei persönliche Tipps, um sich auf die digitale Zukunft vorzubereiten.

Referent: Tobias Danzer, CIO Nox Robots GmbH

Tobias Danzer ist Geschäftsführer der NOX Robots GmbH, Hochschuldozent für „Gründerpersönlichkeit“ und Träger zahlreiche Auszeichnungen (Ideenstark-Auszeichnungen, Exist-Grunderstipendium sowie Außergewöhnlichste Gründungsidee des Landes, ...). Neben neuen Technologien widmet sich der Visionär auch Fragen der Zukunftsforschung und gesellschaftlichen Auswirkungen von technologischen Innovationen.



12.30 bis 12.50 Uhr

"AR -Trends 2022 und Best PracticesImmersive Erlebnisse in einer neuen Welt"


Verändertes Kundenverhalten im Zeitalter der mobilen Kommunikation: Wie verändern sich die Bedürfnisse der Konsumenten im Jahr 2022 und wie können KI und AR das Customer Engagement unterstützen? In diesem Vortrag lernen Sie die wichtigsten Erfolgsfaktoren zeitgemäßer Augmented-Reality-Projekte kennen sowie Erkenntnisse aus der Praxis, die die Effizienz von Kommunikationsmaßnahmen um ein Vielfaches steigern.

Referent: Michael Lehnert, Geschäftsführer Sensape GmbH

Michael Lehnert ist seit über 15 Jahren in Marketing und Sales sowohl im B2B als auch B2C Bereich aktiv. Nach der Gründung eigener Startups wurde er Country Manager Germany bei Comarch und betreute weltweit Kunden wie Samsung und HeidelbergCement. Außerdem arbeitete er als General Manager bei Meeco Communications. Heute ist er als Commercial Director bei Sensape tätig und setzt weltweite Projekte für Kunden wie den FC Bayern München, Rivella oder Paris Saint-Germain um.



13.00 bis 13.20 Uhr

"Intelligenz, VR/AR, Metaverse/Web3 und Deepfake in der Veranstaltung"


Mit KI-gestützten Tools lassen sich im Bewegtbild fast unbemerkt Gesichter austauschen, auf andere Körper setzen oder prominente Personen "neu vertonen" mit Worten, die sie nie gesagt haben. Leicht verständlich erklärt und mit vielen best practices für die Eventbranche tanken Sie in diesem praxisorientierten Vortrag viel Grundlagenwissen zur Anwendung von VR/AR, 3D-Web und den umfangreichen Möglichkeiten von Deepfake.

Referent: Sven Schreiber, Geschäftsführer holo2buy

Sven Schreiber ist ein namhafter Experte in den Bereichen Virtual und Augmented Reality, Hologramme sowie neuartige E-Learning-Technologien.




Pause 13.30 bis 14.00 Uhr


14.00 bis 14.20 Uhr

"Ready for Social VR"


Heute Brainstorming auf der ISS, bei Stonehenge oder beim Angeln in Südkorea? Das geniale an Social VR: Egal, wo man ist, kann man sich mit anderen in virtuellen Räumen verabreden und fast alles tun wie in realen Räumen. Das eröffnet neue Chancen für Collaboration, Communities und Business Events.

Referent: Christopher Werth, Director Strategy & Concept – VOK DAMS worldwide VOK DAMS GROUP

Christopher Werth ist Experte für Experiential Marketing, Storytelling und VR. Er studierte Theaterregie und inszenierte am Schauspielhaus Bochum. Nach Stationen als Copywriter u.a. bei Jung von Matt und Scholz & Friends ist er heute Director Strategy & Concept bei der Agentur für Events und Live-Marketing VOK DAMS worldwide. Er schreibt eine Gaming Kolumne für das CulturMag und hält Vorträge an Universitäten sowie bei internationalen Fachtagungen.

Bild: (c) Tomaschke



14.30 bis 14.50 Uhr

"Digitalisierung: Wieso hybride Messen der falsche Weg sind."


Aus Messen werden im Moment hybride Messen. Dadurch sollen Besucher wählen können, ob sie on- oder offline teilnehmen. Ist dieser Weg, den die Messeveranstalter gehen, richtig? Denn die Zukunft ist nicht online oder offline, sondern online-offline-online!

Referent: Dr. Matthias Baldinger, CEO Conteo AG

Matthias Baldinger stieg von der Besucherseite in die Messewelt ein, als er im Procurement und Supply Chain Management tätig war und promovierte. In den letzten fünf Jahren beschäftigte er sich intensiv mit der Frage: Wie können Messen in die digitale Welt erweitert werden?



15.00 bis 15.20 Uhr




"Why the Future of Virtual Events will be the Metaverse"


Das Metaverse wird anders sein als jede andere (technische) Entwicklung, die die Branche bislang erlebt hat. Dahinter verbirgt sich die Idee einer virtuellen Welt, die für alle zugänglich sein soll und damit den Beginn einer neuen Epoche markiert. Meetings, Konferenzen und Ausstellungen werden nahtlos und auf unendlich fantasievolle Weise in die Lebens- und Arbeitserfahrungen der Teilnehmer integriert sein. Veranstalter, die diese Perspektive nicht auf ihre Roadmap setzen, werden die transformativste Geschäftsmöglichkeit verpassen.

Referent: Yaron Lipshitz, CEO at AllSeated GmbH

Unter Yaron Lipshitz hat sich Allseated in den letzten sieben Jahren rasant entwickelt. Zuvor arbeitetet er als Investment Banker bei Morgan Stanley, Lehman Brothers und Ridgecrest Capital Partners, wo er zahlreiche strategische Transaktionen in der High-Tech-Branche leitete, darunter erfolgreiche Fusionen und Übernahmen sowie Kapitalbeschaffungstransaktionen. Yaron Lipshitz diente außerdem drei Jahre in einer Eliteeinheit des Armeegeheimdienstes der israelischen Streitkräfte. Er hat einen BA in Wirtschaft und Informatik von der Universität Tel Aviv und einen MBA von der Carnegie Mellon University.


Die Moderation des zweitägigen DIGITAL FORUM übernimmt in diesem Jahr Mario Schmidt presented by Speakers Excellence


Mario Schmidt ist Moderator, Speaker, Coach und Edutainer aus Leidenschaft. Er überzeugt durch seinen qualitativ hochwertigen, publikumsnahen und stilsicheren Auftritt bei jedem Anlass. Von lebendig-frisch und charmant bis hin zu sachlich-seriös bietet Mario Schmidt als Veranstaltungs-, TV-, Rundfunk- und Talkmoderator souveräne und humorvolle Moderationen.


https://www.expert-marketplace.de/redner/mario-schmidt-moderator/

 

Karriere 2022:


Besuchen Sie am zweiten Messetag der BOE INTERNATIONAL

auch den Nachwuchskongress "Forum Event"...!


0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen